≡ Menu

Zertifikate unserer Coaching Ausbildung

Hans-Georg Huber beim Lesen eines Protokolls

Bei der Qualität seiner Coaching-Ausbildung macht Hans-Georg Huber keine Abstriche

“Bereits seit 1997 engagiere ich mich für Qualitätsstandards in der Szene der Coachs und Prozessbegleiter. Coach oder Prozessbegleiter kann sich nach wie vor jeder nennen, ob mit oder ohne Zertifikat. Aber bei weitem nicht jeder hat die Fähigkeit, diesen Beruf auch kompetent ausüben zu können.”

Die praktische Relevanz eines Zertifikates

Das wichtigste Zertifikat ist sicherlich Ihre verinnerlichte Kompetenz und Glaubwürdigkeit und natürlich auch Ihre Erfahrung und Reputation als Coach und Prozessbegleiter. Dennoch kann ein Zertifikat in manchen Situationen, z.B. bei Bewerbungen sehr hilfreich sein.

Erfahrene Entscheider bewerten ein Zertifikats vor allem an den folgenden Kriterien:

  •  an allgemein gültigen Standards, wie z.B. Umfang, Inhalte, didaktischem Ansatz und Gruppengröße
  • an dem Anteil an praktischer Erfahrung mit Coaching und Prozessbegleitung unter Supervision
  • an dem Renommee der Ausbilder und seit wie vielen Jahren diese Ausbildung schon durchgeführt wird

Durch unsere Zusammenarbeit mit dem Institut für Business Excellence der Steinbeis-Hochschule haben Sie die Möglichkeit, zwei Zertifikate zu erwerben:

Das Zertifikat des Coachingbüros

Das Zertifikat des Cochingbüros für Absolventen unserer Coaching-AusbildungDie Absolventen der kompletten Prozessbegleiter- und Coaching-Ausbildung erhalten zum Abschluss von uns ein Zertifikat, in dem Inhalte und Umfang der Ausbildung ausführlich beschrieben werden. Mit diesem Zertifikat können Sie sich z.B. in die Coach-Datenbank von C. Rauen eintragen.

Zertifikat der Steinbeis Universität

Das Zertifikat der Steinbeis-Hochschule für Absolventen unserer Coaching-AusbildungDieses optionale Hochschulzertifikat berechtigt Sie nach bestandener externer Prüfung, den Titel “Coach und Prozessbegleiter” (certified by Steinbeis University) zu führen. Für diese Prüfung fallen gesonderte Prüfungsgebühren an.

Hier geht es weiter zu den Trainern der Coaching-Ausbildung…

Wir freuen uns, wenn Sie diesen Beitrag teilen