≡ Menu

Aus der Sicht der Teilnehmer – Erfahrungen mit unserer Coaching und Prozessbegleiter Ausbildung

Teilnehmer unserer Coachingausbildung

Auch Humor hat in unserer Ausbildung ausreichend Platz

„Es ist ein großes Vergnügen zu erleben, wie sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Coaching Ausbildung in der gemeinsamen Zeit persönlich und professionell weiter entwickeln. Und fundierte Kompetenz für ihre Tätigkeit als Coach und Prozessbegleiter aufbauen und verinnerlichen.“

Hier nun eine kleine Auswahl von Teilnehmerstimmen. Weitere ausführliche Erfahrungen finden Sie in unserer Ausbildungsbroschüre und im Video auf der rechten Seite.

Teilnehmer zu ihren Erfahrungen mit unserer Ausbildung:

“Die Ausbildung medias res mit einem mittelfristigen Veränderungsprozess, dem eigenen. Während der gesamten Ausbildung in Coaching und Prozessbegleitung gab es einen exzellenten Rahmen für die eigene Entwicklung. In einer Atmosphäre, in der ausprobieren ausdrücklich erwünscht und erforderlich war, wurden eigene Stärken und Schwächen spürbar, auch die vorher selbst nicht so bewusst vorhandenen. Es gab Raum, die gewonnenen Erkenntnisse zu reflektieren und so die persönliche Entwicklung im Sinne eines kontinuierlichen Prozesses in Gang zu bringen und zu halten.“
Frank Hoppe, Dipl.-Ing., Abteilungsleiter

“Die Coaching- und Prozessbegleiter-Ausbildung hat mir fachlich sehr viel gebracht. Gleichzeitig hat sie zu einem intensiven persönlichen Prozess geführt, etwas, das ich so nicht nicht erwartet habe. Die beiden Trainer, waren wann immer nötig, kompetente Ansprechpartner (auch außerhalb der Kurszeiten). Der respektvolle und achtsame Umgang war eine sehr wertvolle Unterstützung und hat Entwicklung und lernen einfacher gemacht.”
Susanne von Steiger, Physiotherapeutin, Trainerin und Coach

“Die Ausbildung bei Hans-Georg Huber und Friederike Anslinger-Wolf geht sehr tief. Vom ersten Workshop an nimmt jeder Teilnehmer konkrete Handlungsweisen mit in die tägliche Arbeit, die hilfreich sind im Umgang mit Mitarbeitern und Kunden. Alles was erarbeitet und gelernt wird kann sofort umgesetzt werden. Jeder Ausbildungsteilnehmer hat andere Schwerpunkte und Bedürfnisse; innerhalb der Ausbildungszeit wird jeder dort wahrgenommen und abgeholt, wo er steht. Trotzdem – oder gerade deshalb – trägt die Gruppe erheblich zum Erfolgsergebnis bei. Es spricht für Hans-Georg Huber, als Kapazität seines Faches, dass er die Gruppen interessant zusammenstellt und zusammenhält.”
Edeltraud Pilz, Hotelkauffrau, Geschäftsführerin

„Der besondere Effekt der Ausbildung zum Coach- und Prozessbegleiter bei Hans Georg- Huber zeigt sich nachhaltig und im Nachhinein bei der praktischen Anwendung der erworbenen und verinnerlichten Kompetenzen. Es erstaunt mich immer wieder wie tief das bereits vorhandene Wissen und das neu Erlernte spielend ineinander greifen und ich mich darauf verlassen kann, dass die in der Ausbildung erworbenen und verfeinerten Fertigkeiten im richtigen Moment abrufbar sind. Ganz besonders zugesagt hat mir, dass die Ausbildung authentisch durch ein Menschenbild von Wertschätzung, Achtung und Respekt getragen ist.“
Andrea Franke, Dipl. Sozialarbeiterin, Geschäftsleitung Vita Movere

“Hans-Georg Huber zeigte uns die allgegenwärtigen Polaritäten auf und spielte mit ihnen: Respektvolle Offenheit, Herausforderungen in geschütztem Rahmen, Bewahren und Verändern… Er ermutigte mich, meinen eigenen Weg zu finden, zu gestalten und vor allem zu gehen. Er hat großes Vertrauen in die Fähigkeiten der Teilnehmer und lässt auch Raum für spontane Entwicklungen zu. Er lässt einen begreifen, dass Coaching und Prozessbegleitung eine Kunst ist und kein Entwicklungsprozess wie der andere ist, so dass ein guter Coach nie aufhört Coach zu werden.“
Markus Erne, Dipl.-Betriebswirt und Steuerberater

„Die Ausbildung zum Coach und Prozessbegleiter ist genau das, was ich gesucht habe. Da gibt es keine bloße Vermittlung von Tools und Vorgehensweisen, die zum Fetisch hochstilisiert werden und die man sich auch selber anlesen kann.
Stattdessen tiefgehende Einblicke in den Coaching-Prozess, verbunden mit der Überprüfung und Veränderung der eigenen Haltung. Stimmigkeit und Praxisbezug sind wichtige Kernthemen. Die Ausbildung hat mich persönlich sehr viel weitergebracht.“
Karlheinz Willke, Dipl.-Ing., Leiter Beratung und Entwicklung

Wir freuen uns, wenn Sie diesen Beitrag teilen